Als Frau zu einem Softwareunternehmen – Der Girls‘ Day bei Eplan

Eine Ausbildung in einem Softwareunternehmen ist nur etwas für Jungs? „Von wegen!“, wollte Eplan auch in diesem Jahr klarstellen und lud im Rahmen des Girls‘ Day 13 interessierte Schülerinnen nach Monheim ein. Der jährlich in ganz Deutschland stattfindende Girls‘ Day zielt darauf ab, jungen Mädchen Einblick in Branchen und Berufszweige zu ermöglichen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind.  

Monheim, 23. April 2015: Gespannt auf den Tag, erschienen am Morgen des 23. April 13 Schülerinnen in der Eplan Unternehmenszentrale in Monheim am Rhein. Alle hatten schon einmal von Eplan gehört, doch was genau macht das international aufgestellte Unternehmen eigentlich und welche Ausbildungsberufe bietet es Schulabsolventinnen an? Beim Girls‘ Day erhielten die Mädchen Antworten auf diese Fragen. Zunächst lernten sie Eplan durch die anschauliche Erklärung der angebotenen Software-Produkte und Services am Beispiel einer Produktionsmaschine und durch die Besichtigung des Ausstellungsraums besser kennen. Anschließend gewannen die Schülerinnen einen spannenden Einblick in Eplans Ausbildungsmöglichkeiten. Aktuelle und ehemalige Auszubildende präsentierten die drei Ausbildungsberufe bei Eplan – Fachinformatikerin für Systemintegration, Kauffrau für Groß- und Außenhandel und IT-Systemkauffrau – und berichteten von ihren persönlichen Erfahrungen. Außerdem stellten zwei Eplan Mitarbeiterinnen ihren Berufsalltag in den vorrangig von Männern dominierten Bereichen Softwareentwicklung und Software-Vertrieb vor.

Eplan1

Insgesamt bot der Tag den Mädchen viele neue Eindrücke und Anregungen für ihre berufliche Entwicklung. Eplan schätzt die durch den Girls‘ Day gegebene Möglichkeit, jungen Menschen Einblicke ins Unternehmen zu geben und hofft, dass der Tag das Interesse der Schülerinnen für die Softwarebranche bekräftigt hat.

Auch in diesem Jahr wird Eplan mit einem eigenen Stand auf der Berufsorientierungsbörse in der Stadthalle Langenfeld am 06.05.2015 vertreten sein. Allen Interessierten bietet sich hier also eine weitere Möglichkeit, sich umfassend über das Unternehmen Eplan sowie Einstiegs- und Ausbildungsangebote zu informieren.

Eplan2

EPLAN Software & Service

EPLAN Software & Service entwickelt CAE-Lösungen und berät Unternehmen in der Optimierung ihrer Engineering-Prozesse. Kunden profitieren von Effizienzsteigerungen im Produktentstehungsprozess durch standardisierte Verfahren, automatisierte Abläufe und  durchgängige Workflows. EPLAN liefert maßgeschneiderte Konzepte zur Systemeinführung, -einrichtung sowie passgenauen Integration in die IT-/ PLM-Systemlandschaft – basierend auf Standard Engineering- Lösungen. Das Dienstleistungsportfolio umfasst zudem Customizing, Consulting und Training. Die Entwicklung individueller und standardisierter Schnittstellen zu ERP, PDM und PLM sichert Datendurchgängigkeit in der Produktentstehung. Konsequente Kundenorientierung, globaler Support und innovative Entwicklungs- und Schnittstellenkompetenz sind Erfolgsfaktoren. EPLAN gehört  zum Unternehmensverbund der Friedhelm Loh Group mit weltweit über 11.500 Mitarbeitern und einem Umsatz von 2,2 Mrd. Euro in 2013. EPLAN steht deshalb für Kontinuität und Investitionssicherheit. Sieben deutsche EPLAN Niederlassungen und Präsenzen in mehr als 50 Ländern unterstützen weltweit rund 45.000 Kunden mit über 110.000 Installationen. „EPLAN – efficient engineering.“ – das Firmenmotto unterstreicht die Kompetenz von optimierten, effizienten  Prozessen, die Kunden dabei unterstützen, langfristig wettbewerbsfähig zu sein.