2013-12-12 | Pressemitteilung

BOBplus e.V. zu Gast beim Industrieverein Langenfeld

Langenfeld. Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Industrievereins nutzte der Vorstandsvorsitzende von BOBplus e. V. Hans-Dieter Clauser die Gelegenheit die Zukunftspläne und die Aktivitäten des Vereins vorzustellen.
Clauser: „Das Highlight unserer Arbeit  ist die jährliche Berufsorientierungsbörse und das begleitende Expertenvortragsprogramm. Die Unternehmen in der Region, insbesondere die Mitgliedsbetriebe des Industrievereins sind herzlich eingeladen zum Mitmachten“.

„Diese Messe ist inzwischen nicht nur eine hervorragende Gelegenheit zur ersten Kontaktaufnahme der Schülerinnen und Schüler mit der Berufswelt, sondern aufgrund der Vielfalt der über 100 Aussteller ein Spiegelbild der Langenfelder Wirtschaft“, so der Vorsitzendes des Industrievereins Gerhard Witte.
Seit der Vereinsgründung vor 12 Monaten hat der Verein ein ganzjähriges Beratungs-programm für unsere Schulen entwickelt. Ein ehrenamtlich arbeitendes Team von Beratern, Coachs und Trainer steht den Schulen zur Verfügung. Die Expertenvorträge können ab dem kommenden Jahr von unseren Schulen ebenso gebucht werden, wie Unternehmensbesuche in kleinen Gruppen.
Die Vorbereitungen zur Berufsorientierungsbörse BOB2014 laufen schon an. Ein wichtiger Schritt zur Arbeitsvereinfachung wird die Einführung eines Online-Anmeldeverfahrens für die Aussteller sein.
Clauser: „Auch wenn die Messlatte hoch liegt, mit unserem engagierten Vorstandsteam werden wir unsere bisherige Arbeit toppen. Wir laden alle Unternehmen ein sich aktiv um die Talente der Zukunft zu kümmern. Mitmachen zahlt sich aus!

Die BOB2014 findet am 14. Mai 2014 von 11:00 – 17:00 Uhr statt. Anmeldungen bitte ab dem 01.01.24 auf www.BOB2014.de.

Auch 2014 wird es dank der Unterstützung durch die Städte Langenfeld und Monheim, die IHK, die HWK, des IV und der MIT und einiger Sponsoren keine Standgebühren geben!