Pressemitteilung | BOBtour bei der Deutschen Post DHL

Zum Start der diesjährigen Ausbildungstour (BOBtour) besuchten der Vorsitzende des Vereins BOBplus Hans-Dieter Clauser, Pascal Kurschildgen (Vorstand Technik), Bürgermeister Frank Schneider und Holger Eckert (städt. Wirtschaftsförderung) das Briefverteilzentrum der Deutschen Post AG an der Elisabeth-Selbert-Str. 6 – 8. Der Niederlassungsleiter Herr Berghüser, Herr Bonn (Abteilungsleiter Personal und Service), Herr Kaufmann (Ausbildungsleiter) und Frau Voss (Jugendvertreterin) sowie die Auszubildenden Malou Arndt, Sarah Lange und Michael Schatz verschafften den Gästen einen interessanten Einblick in das Unternehmen und in die Ausbildung ihres Nachwuchses. Das Langenfelder Briefverteilzentrum gehört zu den drei größten in Deutschland. Pro Tag werden dort etwa drei bis vier Millionen Briefe umgeschlagen. Alle Briefe beginnend mit den Postleitzahlen 40 (Düsseldorf) und 42 (Wuppertal, Solingen, Haan) werden in der 16.000 Quadratmeter großen Halle in Langenfeld sortiert.
Bei der anschließenden Gesprächsrunde stellen die drei anwesenden Auszubildenden ihre Ausbildungsberufe näher vor. Die Ausbildung zur Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen dauert zwei Jahre. „Wer Lust auf frische Luft, selbstständige Arbeit und gerne Kontakt zu netten Menschen hat, ist hier genau richtig“, begründete Michael Schatz seine Entscheidung für die Deutsche Post. Weitere Ausbildungsberufe in Langenfeld: Kauffrau/-mann für Kurier-/Express- und Postdienstleistungen, Kauffrau/-mann für Bürokommunikation, Mechatroniker/-in. Zusätzlich wird auch ein Duales Studium angeboten. Infos sind dem folgenden Link zu entnehmen: www.dp-dhl.de/karriere. Das Unternehmen beschäftigt gegenwärtig im Niederlassungsbereich 126 Auszubildende. Im Rahmen eines Schülerpraktikums besteht zudem die Möglichkeit, das Aufgabengebiet im Briefverteilzentrum näher kennenzulernen. Die Deutsche Post AG bietet beste Chancen für einen erfolgreichen Berufseinstieg und wird sich natürlich als attraktiver Ausbildungsbetrieb auf der BOB2014 am 14. Mai präsentieren.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Malou Arndt (Auszubildende), Sarah Lange (Auszubildende), Olaf Kaufmann (Ausbildungsleiter), Michael Schatz (Auszubildender), Hans-Dieter Clauser, Bürgermeister Frank Schneider
Auf dem Foto v.l.n.r.: Malou Arndt (Auszubildende), Sarah Lange (Auszubildende), Olaf Kaufmann (Ausbildungsleiter), Michael Schatz (Auszubildender), Hans-Dieter Clauser, Bürgermeister Frank Schneider