Für Schüler/-innen

Wertvolle Informationen

Ausbildung richtig angepackt

Schülerinformation zur BOB

Die Ansprechpartner an den Ständen schätzen eine gezielte Vorbereitung der Jugendlichen auf der Messe sehr. BOBplus e. V. bietet Dir für einen gelungenen Messebesuch wertvolle Informationen und eine Checkliste als Vorlage, die Dich gut für die Berufsorientierungsbörse am 13. Mai 2020 in Langenfeld vorbereitet.

Ein Fahrplan

Die richtige Vorbereitung

Der Vorstand

Kontakt:

BOB plus e. V.
Hans-Dieter Clauser
Telefon 0212-24927057

E-Mail:

Damit wird's ein Erfolg

Zunächst sind im Messeflyer alle teilnehmenden Aussteller (Firmen, Institutionen, Bildungseinrichtungen, Hochschulen, Universitäten, etc.) aufgeführt. Dort kannst Du Dir einen ersten Überblick verschaffen. Des Weiteren findest Du auf dem Flyer das Rahmenprogramm sowie die Themen der Vorträge.

Notiere Dir die Aussteller, Angebote und Vorträge, die Dich interessieren. Wenn Du Fragen hast, suche Dir Unterstützung bei Deinen Eltern oder Lehrern.
Als Nächstes gilt es aus diesen Informationen einen “Fahrplan” für den Messebesuch zu erstellen, um die interessanten Aussteller und Angebote des Rahmenprogramms so zu koordinieren, dass Du die relevanten Informationen auch erhältst.

Wenn Du herausgefunden hast, was der Aussteller anbietet, kannst Du gezielte Fragen zum Unternehmen, den Studiengängen oder Weiterbildungsangeboten stellen. Zeige, dass Du Dir im Vorfeld Gedanken gemacht hast, um nun vertiefte Informationen zu erhalten oder Neues erfahren zu wollen.
Um die erste Hürde zu nehmen und in Kontakt mit den Ansprechpartnern auf der Börse zu kommen, haben wir einen Fragenkatalog für Dich zusammengestellt. Selbstverständlich kannst Du eigene Ideen für Deine Fragen notieren.

Eure Chance für Eure Zukunft!

Wichtige Informationen in der Messebroschüre

Wie finde ich den gesuchten Beruf auf der BOB?

Auf die Suche, fertig, los!
In der Broschüre findet Ihr eine komplette Liste aller Berufe, die auf der Messe vorgestellt werden. Berufe von A-Z mit Angabe der jeweiligen Standnummer.

Wie kann ich einen bestimmten Aussteller finden?

In der Messebroschüre gibt es eine Auflistung aller Aussteller nach Standnummern sortiert. Mit Hilfe der Standnummer und dem Lageplan könnt Ihr leicht den gewünschten Aussteller finden und die Schülerscouts BOB Info Point helfen auch gerne weiter.

Wo gibt es Studienberatung?

Universitäten, Hochschulen und Fachhochschulen geben gerne Auskunft. Die Studiengänge von A-Z haben wir aufgelistet.

Wer hilft mir weiter?
Einfach fragen am BOB Info Point!

Hier seid Ihr immer richtig!
Im Foyer der Stadthalle mit der Standnummer 23 findet Ihr den BOB Info Point. Dort helfen wir Euch gerne weiter. Das BOBteam freut sich auf alle Fragen rund um die Messe. Wir machen auch gerne einen Bewerbungsmappen-Check und stehen Euch mit Rat und Tat zur Seite.
Unsere Schülerscouts sind bestens vorbereitet und wertvolle Ratgeber für Euch. Den Messeplan und die Checkliste zum Besuch der BOB2020 könnt Ihr gerne am BOB Info Point abholen.

Expertenvorträge buchen

Wir bieten spannende Expertenvorträge in der Zeit von 11 :30 bis 14:15 Uhr in den Räumlichkeiten der Volkshochschule an. Die Vortragsräume sind über das Foyer der Stadthalle erreichbar und gut sichtbar ausgeschildert oder Ihr fragt die Schülerscouts nach dem Weg. Die Vorträge könnt Ihr online hier buchen.
Das erleichtert uns die Organisation und hilft bei einem reibungslosen Ablauf.

Wo findet der Bewerbungsunterlagen-Check statt?

Hier auf unserer Homepage haben wir zwei fiktive bzw. reale Ausbildungsstellen hinterlegt. Hierauf könnt Ihr Euch zum Übungszweck bewerben und dann am BOB Info Point (23) die Bewerbungsmappe durchchecken lassen.

Wo werden Bewerbungsfotos gemacht?

In diesem Jahr werden Bewerbungsfotos am Stand 18 der Stadt-Sparkasse Langenfeld gemacht. Für aussagekräftige, gute Bewerbungsfotos solltet Ihr Euch vorbereiten. Tipps hierzu findet Ihr in der Broschüre.

Checkliste

Mit diesen Tipps wollen wir Euch so gut wie möglich auf den Messebesuch vorbereiten. Die BOB bietet eine fantastische Gelegenheit, unternehmen kennenzulernen und entscheidende Infos über den Beruf einzuholen. Personalchefs und Azubis stehen gerne Rede und Antwort. Hier lassen sich auch schon die ersten Kontakte für Dein Praktikum knüpfen.
Bereits Dich sorgfältig vor und bringe die ausgefüllte Checkliste in der Messebroschüre mit.