BOB Messe

Der direkte
Kontakt zu uns

Expertenvorträge

Videos zu vielen
Themen

Ausstellerverzeichnis

Hier findest
Du alle Aussteller

JOB plus

Ausbildungsplätze plus
umfassende Suche

Herzlich willkommen

Bundespolizei

Du bist an einem interessanten, vielseitigen, fordernden und krisensicheren Lebensberuf mit guten Aufstiegschancen interessiert, der bereits während der Ausbildung bzw. des Studiums gut vergütet wird? Du besitzt Teamgeist, Zivilcourage, Entscheidungsvermögen, bist physisch und psychisch gut belastbar und bundesweit mobil? Dann bist du bei uns genau richtig!

Berufung ins Beamtenverhältnis

Interessanter und vielseitiger Lebensberuf

Die Ausbildung für den mittleren Polizeivollzugsdienst (mPVD) dauert zweieinhalb Jahre und wird in einem der Aus- und Fortbildungszentren der Bundespolizei absolviert. Teile der Ausbildung werden als Praktika in verschiedenen Dienststellen der Bundespolizei durchgeführt. Mit der Einstellung erfolgt unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf die Ernennung zur Polizeimeisteranwärterin oder zum Polizeimeisteranwärter. Der Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des gehobenen Polizeivollzugsdienstes (gPVD) in der Bundespolizei dauert drei Jahre. Er erfolgt im Rahmen eines Fachhochschulstudiums auf wissenschaftlicher Grundlage, wobei sich Fachstudien und Fachpraktika abwechseln.

Mit der Einstellung erfolgt unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf die Ernennung zur Polizeikommissaranwärterin oder zum Polizeikommissaranwärter.

Ausbildung bei uns

Jetzt bewerben

Polizeivollzugsdienst (mittlerer Dienst)

Vorausgesetzter Schulabschluss:
Mittlerer Schulabschluss / Realschulabschluss / Fachoberschulreife

Altersgrenzen: Zwischen 16 und 27 Jahre alt. Ausnahmen sind möglich: Wenn du eine Berufsausbildung abgeschlossen hast und mehr als drei Jahre Berufserfahrung mitbringst, darfst du höchstens 35 Jahre alt sein.

Polizeivollzugsdienst (gehobener Dienst)

Vorausgesetzter Schulabschluss:
Abitur / Fachhochschulreife/ Meisterbrief etc.

Altersgrenzen: Zwischen 16 und 33 Jahre alt. Ausnahmen sind möglich: Wenn du eine Berufsausbildung abgeschlossen hast und mehr als drei Jahre Berufserfahrung mitbringst, darfst du höchstens 39 Jahre alt sein.

Weitere Voraussetzungen für die Ausbildung / das Studium, die du erfüllen musst:

  1. Du hast die deutsche oder eine andere EU-Staatsangehörigkeit.
  2. Menschenwürde, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit sind Werte, für die du jederzeit eintrittst.
  3. Du bist gesundheitlich topfit.
  4. Du hast den Führerschein der Klasse B – oder machst ihn bis zum Abschluss deiner Ausbildung oder deines Grundstudiums.
  5. Du hast das deutsche Schwimmabzeichen in Bronze.
  6. Du bist weder vorbestraft noch hoch verschuldet.
  7. Du hast keine Tätowierungen im Gesicht, am Hals und an den Händen. An anderen Stellen musst du sichtbare Tattoos abdecken, wenn sie nicht schon von deiner Dienstkleidung ganz verdeckt werden.

Bewerbungsphasen:

Einstellung im mittleren Dienst März 2023, Bewerbungsschluss 30. Juni 2022.

Einstellung im mittleren oder gehobenen Dienst September 2023, Bewerbungsschluss 31. Dezember 2022.

Praktika sind, je nach aktueller Lage, auf Anfrage möglich. Bitte nehmen Sie diesbezüglich Kontakt zur jeweiligen Dienststelle auf.

So erreichen Sie uns

Kontaktdaten

Kontakt:

Bundespolizei

Einstellungsberatung Düsseldorf
Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf

Simon Raila
Telefon: 0211 179276-130

Stephen Himstedt
Telefon: 0211 179276-130

Mail: eb.duesseldorf@polizei.bund.de

www.komm-zur-bundespolizei.de

www.bundespolizei.de