BOB Tour zu Besuch bei den Stadtwerken Hilden

Bei der nächsten BOB-Ausbildungsmesse am 11. Mai 2021 sind die Stadtwerke Hilden wieder dabei.
In einem virtuellen Termin machten sich Dr. Claus Pommer (Bürgermeister Stadt Hilden), Christian Schwenger (Wirtschaftsförderung Stadt Hilden), Hans-Dieter Clauser (Vorstandsvorsitzender BOBplus e. V.) und Karl Tymister (Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Mettmann) ein Bild davon, wie Ausbildung unter Corona-Bedingungen bei den Stadtwerken Hilden genauso erfolgreich gelingen kann wie im direkten Miteinander. Immer wieder sind Auszubildende der Stadtwerke Hilden unter den Jahrgangsbesten der Region. Erst im vergangenen Ausbildungsjahr schlossen eine Auszubildende als Fachkraft für Bäderbetriebe und eine Auszubildende als Industriekauffrau ihre Ausbildung mit der Note “sehr gut” ab. In diesem Jahr schloss ein Elektroniker Betriebstechnik seine Ausbildung mit sehr gut ab.

Hans-Ullrich Schneider (Geschäftsführer Stadtwerke Hilden) und Claudia Sommerhage (Personalentwicklung) erläuterten die persönliche Unterstützung, die jede/r Auszubildende bei den Stadtwerken Hilden erhält. Das beginnt beim klar strukturierten Ausbildungsplan, enger Zusammenarbeit mit den Berufsschulen, Azubi-Extras und geht bis zu individueller Nachhilfe.

Aus erster Hand berichtete Pascal Carlá (Azubi zum Industriekaufmann im 2. Ausbildungsjahr) von seinen Erfahrungen.

Neben diesen persönlichen Einblicken stellte Metin Sinan Sayin (Azubi zum Industriekaufmann im 1. Ausbildungsjahr) zwei kurze selbstgedrehte Videos vor. Die Videos zeigen beispielhaft den Azubi-Alltag für zwei Ausbildungsrichtungen. Die Stadtwerke Hilden bilden Elektroniker/innen für Betriebstechnik (Elektro), Anlagenmechaniker/innen für Versorgungstechnik (Gas/Wasser), Fachkräfte für Bäderbetriebe (im Hildorado und Waldbad) und Industriekaufleute aus.

www.stadtwerke-hilden.de/ausbildung
Pressefoto: Marc Dörner vor Entstörungsfahrzeug als SWH-Azubi-Symbolfoto